Blumenring: Alles über die Gestaltung des Blumentrends

Blumen sind ein fester Bestandteil in der Dekoration vieler Haushalte und Feierlichkeiten. Die Möglichkeiten der Gestaltung sind dabei genauso vielfältig wie die verschiedenen Blumenarten. Neben Blumen in Ampeln, Töpfen und Vasen tauchen in Deko-Magazinen und bei der Eventfloristik vermehrt sogenannte Blumenringe auf. Wir von Stefan Buhk Blumengroßhandel erklären Ihnen, was es mit dem Trend auf sich hat und wie Sie selbst einen dekorativen Blumenring gestalten.

Der Trend des Blumenrings

Der Blumenring ist ein Dekorationselement, bei dem ein Ring aus Metall oder anderen Materialien mit Blumen bestückt wird und im Anschluss mit einer Schnur an eine Wand oder Tür gehängt werden kann. Das Schöne an Blumenringen ist, dass ihre Gestaltungsmöglichkeiten schier keine Grenzen kennen und Sie die Blumenringe je nach Wunsch immer wieder neu bestücken können. Die Blumen werden dabei mithilfe von Draht um den Ring gewickelt. Besonders filigran und elegant wirken Blumenringe, die nur zu einem Teil mit Blumen bestückt sind.

Die Kombination von Blumen und Ring steht im spirituellen Kontext beispielsweise für eine glückliche und harmonische Verbindung, wieso der Blumenring häufig für Hochzeitsdekoration genutzt wird. Je nach Wahl und Arrangement der Blumen können Ringe üppig oder dezent ausfallen und passen somit zu vielen unterschiedlichen Stilen.

Do-It-Yourself-Blumenring für Ihr Wohnzimmer

Für das Selbermachen Ihres Blumenrings brauchen Sie nicht viele Materialien und können diesen ganz leicht selbst für zu Hause oder Feiern anfertigen.
Sie benötigen:

  • Ring in gewünschter Größe (kann aus verschiedenen Materialien wie Metall, Keramik oder auch Holz bestehen)
  • Draht
  • Faden zum Aufhängen
  • Schere
  • Blumen und Pflanzen nach Ihrem Geschmack

Die Blumen und Pflanzen legen Sie zuerst im gewünschten Arrangement an den Ring und befestigen sie im Anschluss mit Draht. Im letzten Schritt bringen Sie nur noch eine Schnur am Ring an, um ihn an der Wand, am Fenster oder an der Tür aufzuhängen. Fertig ist Ihr selbst angefertigter Blumenring! Wenn Sie den Blumenring beispielsweise an Ihrer Haustür befestigen möchten, können Sie auch ein kleines Schild, beispielsweise mit der Aufschrift „Herzlich Willkommen“, mithilfe der Schnur in der Mitte des Rings arrangieren.

Geeignete Blumen und Blumenkombinationen

Bei der Gestaltung Ihres Blumenrings lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf. Sie können prinzipiell alle Blumen und Pflanzen für die Gestaltung des Rings benutzen, sollten jedoch bedenken, dass die Blumen im Arrangement nicht bewässert werden können. Es eignen sich daher besonders Blumen, die auch im getrockneten Zustand noch ein echter Hingucker sind – oder Sie greifen gleich zu getrockneten Blumen. Um eine farbliche Vielfalt in Ihrem Blumenring zu erreichen, sind Kombinationen aus Blumen und Grünpflanzen, wie Efeu oder Farnarten, zu empfehlen.
Wir haben einige Kombinationsideen für Sie zusammengestellt:

  • Eukalyptus, blaue Disteln und Strandflieder
  • Eukalyptus und Baumwollpflanze
  • Rosen und Farn
  • Farn, Kirschblüten und Ruscus

Blumenringe lassen sich sehr gut auch nach Jahreszeit gestalten. Eine winterliche Kombination zu Weihnachten ist beispielsweise ein Arrangement aus Eukalyptus, Hyperikum und zwei kleinen Glaskugeln. Für ein romantisches Frühlings- oder Sommerarrangement sind Chrysanthemen eine passende Blumenwahl. Auch Rosen, Hagebutten und Goldrute sind eine schöne Kombinationsmöglichkeit für Ihren Blumenring.

Posted in Allgemein.