Wintersträuße: Blumenpracht an kalten Tagen

Blumen bringen Farbe und Leichtigkeit in die eigenen vier Wände. Besonders im Winter, wenn die Tage kürzer und die Temperaturen kühler werden, sorgen schöne Sträuße für einen lebhaften Farbakzent. So können Sie Räumlichkeiten gemütlicher und einladender gestalten. Wir vom Stefan Buhk Blumengroßhandel in Hamburg erklären Ihnen im Folgenden, welche Blumen besonders gut für winterliche Sträuße geeignet sind und beraten Sie zu festlicher sowie saisonaler floraler Dekoration

Winterblumen im Einklang mit der Natur

Winterblumen sind überaus robust und können auch in der kalten Jahreszeit hübsche farbliche Akzente setzen. Besonders Christrosen erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Sie sind auch unter dem Namen Schneerosen bekannt und blühen üblicherweise bereits ab September. Die weißen Blüten öffnen sich dann pünktlich zum Jahreswechsel und sind auch weiterhin überaus robust

Auch Erikas können eisigen Temperaturen unbeschadet trotzen. Sie sind nicht nur besonders widerstandsfähig, sondern auch sehr blühfreudig. So öffnen sich die Knospen im frühen Herbst und können dann bei entsprechender Pflege den ganzen Winter überdauern. Dabei ist sie besonders farbenfroh in Rot, Weiß und sogar gelblichen Nuancen verfügbar. Vor allem sind Winterblumen auch aus regionalem Anbau zu erstehen und sehen nicht nur im Strauß, sondern auch auf dem Balkon wunderschön aus. 

Weitere beliebte Winterblumen sind:

• Besenheiden
• Stiefmütterchen
• Hornveilchen
• Kriechspindel
• Purpurglöckchen

Rosen – zeitlose Eleganz 

Rosen gehören nach wie vor zu den beliebtesten Blumen. Auch Wintersträußen verleihen sie mit ihrer zeitlosen Eleganz einen edlen Touch. Zudem können Sie Rosen hervorragend zu Winterblumen kombinieren und dabei mit verschiedenen Farben experimentieren. Vor allem rote und weiße Rosen sind in der Festtagszeit überaus beliebt und versprühen in einem Strauß mit Schneeglöckchen ein besonders winterliches Flair. 

„Schneeglöckchen, Weißröckchen…“

Schneeglöckchen sind ein besonders winterliches Element und können schön zu Tulpen oder Rosen kombiniert werden. Dabei wirken sie gleichsam verspielt wie elegant und setzen helle Akzente, die mit der Winterlandschaft harmonieren. Für ein dynamisches Finish können Sie noch ein paar Alpendisteln in Ihren Schneeglöckchen-Strauß binden.

Exotisch und aromatisch 

Wenn Sie prachtvolle, extravagante Blumendekors mögen, dann sind exotische Blumen die richtige Wahl. Sie präsentieren sich in dynamischen, tiefen Farben und bilden einen markanten Kontrast zu winterlichem Weiß. Nadelkissenblüten und Ruhmeskronen beispielsweise überzeugen mit ihrem intensiven Rotton, während Currykraut einen aromatischen Akzent setzt. Eukalyptus sorgt für einen frischen Touch und rundet das lebhafte Gesamtbild final ab.  

Zart in Pastell

Wenn Sie sanfte Farben bevorzugen, die Ihrem Winterdekor einen subtilen floralen Akzent verleihen, sind Blumen in Pastell die richtige Wahl. Waldreben, Lilien, Hyazinthen und Alpendisteln blühen in zarten Nuancen wie Rosé, Flieder und Sonnengelb und können Ihrer Dekoration eine elegante Wirkung bieten. Gerne stehen wir vom Stefan Buhk Blumengroßhandel Ihnen beratend zur Seite!

Wir beliefern Sie als Blumengroßhandel im Norddeutschen Raum, unter Anderem die Städte Hamburg, Schwerin, Bremen, Kiel und Hannover.

Posted in Allgemein.